Was kann Estrich kosten?

Gerade beim Thema Estrich Kosten gibt es einige Dinge zu beachten.

Die Kosten für Estrich im Auge behalten? Eine gute Trittschall- und Wärmedämmung ist das A und O in jedem Haus. Nichts ist schlimmer, als wenn man in einem Raum jedes Geräusch aus dem darüber liegendem Zimmer hört. Jeder Schritt in der oberen Etage kann so für die Untermieter zur Qual werden. Hinzu kommt, dass eine fehlende Dämmung für erhöhte Heizkosten (Tipps zum Thema Heizestrich) und eine sehr geringe Energieeffizienz sorgt.

 

Die Kosten schnellen in die Höhe. Der Einbau eines guten Dämmestriches ist somit die einzig vernünftige Lösung gegen Lärmbelästigung und hohe Heizkosten vorzugehen. Beim Einbau einer Dämmung sollte unbedingt auf die Estrich Kosten geachtet werden. Hier, wie bei vielen anderen Sachen, ist es wirklich wichtig auf Qualität zu achten. Denn nichts ist ärgerlicher als nach Bauabschluss festzustellen, dass die Qualität minderwertig ist, weil bei den Estrich Kosten gespart wurde. Die Kosten für Estrich können sehr unterschiedlich ausfallen und bedürfen einer detaillierten Planung.

Faktoren für Estrich Kosten

Wer sich mit den Kosten für Estrich beschäftigt, wird schnell bemerken, dass sie von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängen können. Eine grundlegende Entscheidung, welche maßgeblich für den Preis verantwortlich ist, ist die Frage, ob es ein Zementestrich, Fließestrich, Kunstharzestrich oder Trockenestrich sein soll.

 

Bei der Entscheidung für eine der drei Grundarten von Estrich sollten die Materialeigenschaften intensiv beachtet werden. So sind die Estrich Kosten für eine Dämmung mit einem Zementestrich viel niedriger als zum Beispiel ein Kunstharzestrich oder auch ein Trockenestrich aus Platten.

 

Doch die geringeren Estrich Kosten für Zement werden durch einen vorübergehenden Baustopp, weil der Zement mehrere Tage trocken muss, wieder fast zunichte gemacht. Was nützt es, wenn das Material günstig ist, dann aber nicht weitergearbeitet werden kann, weil der Estrich noch nicht begehbar ist?

 

Ein anderer Faktor, der bei der Berechnung für die Estrich Kosten relevant ist, ist die Möglichkeit eine Fußbodenheizung in den Estrich zu integrieren. Wer sich für eine Estrich Fußbodenheizung entscheidet, wird höhere Kosten für Estrich  verbuchen müssen, kann sich aber über eine angenehme Fußwärme freuen und zusätzlich auf weitere Heizkörper in dem Raum verzichten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dggo (Mittwoch, 06 Juli 2016 19:32)

    Und wo sind die Preise???