Fermacell Estrich

Sie möchten Fermacell Estrich nutzen? Wir zeigen Ihnen, worauf es ankommt.

Mit Fermacell Estrich Elementen können Böden, Holzbalkendecken und Massivdecken im Wohn- und Arbeitsbereich ausgekleidet werden, um einen Untergrund für Bodenbeläge herzustellen und für eine Wärme- und Trittschalldämmung zu sorgen.

 

Estrich kann auf verschiedene Weise gelegt werden: als begehbarer Fußbodenbelag, als Unterlage und als Trennschicht. Dabei ist es für das Verlegen von Estrich wichtig, über das nötige Fachwissen und die Erfahrung zu verfügen, die für den wichtigen Bauteil im Wohn- und Arbeitsbereich benötigt wird. Die Fermacell Estrich Elemente können in unterschiedlichen Zusammensetzungen erworben werden, so dass damit unterschiedliche Ergebnisse erzielt werden können.

Fermacell Estrich – für einen belastbaren Boden

Mit Fermacell Estrich kann die Grundlage für einen belastbaren und strapazierfähigen Boden geschaffen werden. Estrich kann generell in den unterschiedlichsten Formen verlegt werden: als Fließestrich, Zementestrich, Heizestrich oder Trockenestrich. Generell werden Estriche aus flüssigen oder körnigen Materialien hergestellt und benötigen nach dem Auftragen auf dem Untergrund eine gewisse Zeit zum Erhärten.

 

Estrich wird in der Regel zwischen der Bodenplatte, also der tragenden Geschossdecke und dem Bodenbelag aufgetragen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, einen begehbaren Estrich zu verlegen. Fermacell Estrich Elemente werden in der Regel als Trockenestrich geliefert, so dass diese nur noch verlegt werden müssen. Sie eignen sich sowohl für den Einsatz als Fußbodengehbeläge, als Wärmeschutz und zum Schallschutz.

Fermacell Estrich – einfach zu verarbeiten

Als Trockenestrich ist Fermacell Estrich extrem unkompliziert und einfach zu verarbeiten, weil er nicht gegossen werden muss, sondern in den einzelnen Elementen am Boden verlegt werden kann.

 

Mittlerweile kann Estrich auch als Bodenbelag für den Wohnbereich verlegt werden. Ursprünglich wurde der Belag von Estrichlegern nur als Zwischenboden oder Bodenbelag für Industriehallen verlegt, doch auf Grund seiner zahlreichen Vorteile und der interessanten Oberflächenstruktur und -färbung wird er immer öfter auch als alternativer Blickfänger für den Wohn- bzw. Arbeitsbereich gewählt. Die Vorteile des Bodenbelags sind dessen Strapazierfähigkeit und Belastbarkeit, die Möglichkeit der fugen – und schwellenlosen Verlegung und die besonders gute Wärme- und Trittschalldämmung.

Und hier finden Sie ein sehr lehrreiches Video zum Verlegen von Fermacell Estrich mit vielen nützlichen Tipps und Kniffen:

Weitere Themen neben Fermacell Estrich:

 

Estrichleger

 

Estrich Dämmung

 

Estrich reparieren

 

Estrich Risse

 

Estrich Trocknung

 

Estrich Preis

Kommentar schreiben

Kommentare: 0