Estrich Trocknung

Bei uns erhalten Sie zahlreiche Informationen rund um die Trocknung von Estrich.

Estrich kann in den unterschiedlichsten Formen verlegt werden: als Fließestrich, Zementestrich, Heizestrich oder Trockenestrich. Generell werden Estriche aus flüssigen oder körnigen Materialien hergestellt und benötigen nach dem Auftragen auf dem Untergrund eine gewisse Zeit zum Erhärten.

 

Die benötigte zeit für die Estrich Trocknung hängt vom Material ab und sollte unbedingt eingehalten werden, damit der Belag nicht beschädigt wird. Estrich wird in der Regel zwischen der Bodenplatte, also der tragenden Geschossdecke und dem Bodenbelag aufgetragen. Es gibt allerdings auch die Möglichkeit, einen begehbaren Estrich zu verlegen.

Estrich Trocknung – verschiedene Verfahren

Um die Trocknung des Estrichs zu beschleunigen, sind verschiedene Verfahren möglich. Auch wenn Estrich beispielsweise durch einen Wasserschaden mit Feuchtigkeit in Kontakt kommt, ist eine schnelle Estrich Trocknung wichtig, damit keine Langzeitschäden am Fußboden und am Gebäude entstehen können.

 

Das Prinzip der Trocknung von Estrich kommt besonders gut in Verbindung mit speziellen Trocknungsgeräten und Gebläsen zur Anwendung, dabei wird die Trocknung entweder durch Kondens- oder Adsorptionstrockner vom Fachmann durchgeführt. Bei der Kondensation wird feuchte Luft mittels eines Ventilators über ein Kühlelement geführt, dass die Temperatur der feuchten Luft senkt.

 

Das dadurch entstehende Kondensationswasser wird dann der Luft entzogen und der Boden kann optimal trocknen. Beim Verfahren der Adsorption kommt ein Adsorptionsmittel zum Einsatz, das durch ein feines Granulat die Wassermoleküle des feuchten Bodens bindet und sie diesem entzieht.

Estrich Trocknung – für den optimalen Bodenbelag

Mittlerweile kann Estrich auch als Bodenbelag für den Wohnbereich verlegt werden. Auch  dann ist es wichtig, eine professionelle Estrich Trocknung durchzuführen. Ursprünglich wurde der Belag von Estrichlegern (Estrich verlegen) nur als Zwischenboden oder Bodenbelag für Industriehallen verlegt, doch auf Grund seiner zahlreichen Vorteile und der interessanten Oberflächenstruktur und -färbung wird er immer öfter auch als alternativer Blickfänger für den Wohnbereich gewählt.

 

Die Vorteile des Bodenbelags sind dessen Strapazierfähigkeit und Belastbarkeit (auch bei Fermacell Estrich Elementen gegeben), die Möglichkeit der fugen – und schwellenlosen Verlegung und die besonders gute Wärme- und Trittschalldämmung.

Hier ein paar Anleitungs-Videos, wie man Estrich trocknen kann und welche Geräte dafür benötigt werden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0